www.alladorf.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FFW-Archiv 2008 bis 2014

Vereine > FFW

____________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2014 der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf

Vorsitzender Roland Gräf blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2014 mit etlichen Aktivitäten zurück, wozu auch ein Tagesausflug nach Bamberg gehörte. Kommandant Ralf Glas musste heuer von keinem Ernstfall berichten; mit etlichen Übungen hielten sich die Wehrmänner für den Notfall fit..

Hans-Rainer Münch, Paul Münch und Wilfried Lauterbach wurden für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst von stv. Landrat Jörg Kunstmann geehrt. Außerdem gratulierten Bürgermeister Martin Bernreuther, Kreisbrandrat Stefan Härtlein, Kreisbrandmeister Udo Hermannsdörfer, sowie Vorstand und Kommandant. Vom Verein wurde ihnen das "kleine Löschwerkzeug" überreicht.

Für die anstehenden Neuwahlen der Vorstandschaft konnten bei der Jahreshauptversammlung keine Nachfolger gefunden werden. Hierzu wird für die Neuwahlen eine gesonderte Versammlung anberaumt.

Die Alladorfer Wehr zählt aktuell 72 Mitglieder, davon sind 40 aktive, 30 passive und 2 fördernde Mitglieder.


Pressebericht Nordbayer. Kurier - Mein Verein vom 09.01.2015.


______________________________________________
Tagesausflug der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf


fand am Samstag, 04. Oktober 2014 bei reger Beteiligung statt. Die Teilnehmer besuchten Bamberg und die nähere Umgebung.

_______________________________________________________________________

Maifest mit Maibaumaufstellen 2014

Gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Alladorf veranstaltet die Feuerwehr ein Maifest mit Maibaumaufstellen.

Los geht's heuer bereits am Vorabend (Walburgisnacht) mit einem gemütlichen Beisamensein, musikalischer Unterhaltung und
Tanz in den Mai, Barbetrieb im Feuerwehrhaus.

Für Unterhaltung sorgt
die Stimmungskanone ausFranken

Am 01. Mai wird traditionell um 10.00 Uhr der Maibaum im Thurnauer Oberland aufgestellt. Musikalisch umrahmt wird dies durch den Gesangverein 1884 Alladorf e.V. und den Posaunenchor Trumsdorf Anschliessend laden wir alle zu einem Weißwurst-Frühschoppen ein. Nachmittags gibt's Kaffee und sebstgemachte Torten.

Für die Kinder kommt nachmittags das Spielmobil vorbei.


Hier geht's zu den Bildern.

____________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf

Vorsitzender Roland Gräf zog eine erfreuliche Bilanz über das Jahr 2013 mit zahlreichen Aktivitäten, wozu auch ein Motorsägelehrgang zählte. Kommandant Ralf Glas musste heuer mal wieder von einem Ernstfall berichten. Die Wehr wurde zu einem Scheunenbrand nach Zultenberg gerufen.

Helmut Bardeß wurde für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Hierzu gratulierten Bürgermeister Dietmar Hofmann, Kreisbrandinspektor Siegfried Zillig, sowie Vorstand und Kommandant.

Den Bericht gibt's hier.



____________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2012 der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf

Auf ein ruhiges und harmonisches Jahr blickten Vorsitzender Gräf und Kommandant Glas bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf zurück. Es gab keine Ernstfälle und mit etlichen Übungen hielten sich die Wehrmänner für den Notfall fit.

Bürgermeister Dietmar Hofmann übermittelte die Grüße des Marktgemeinderates und Landrat Klaus-Peter Söllner nahm die Ehrungen verdienter langjähriger Feuerwehrmänner vor.

Für
40jährigen Dienst wurden Helmut Kauper, Wolfgang Lochner und Hans Ströbel mit dem staatlichen Ehrenzeichen in Gold augezeichnet. Von Vorsitzenden Gräf erhielten sie zusätzlich vom Verein das "kleine Löschwerkzeug" in Form eines Ehrenkruges überreicht.

Die Alladorfer Wehr zählt aktuell 72 Mitglieder, davon sind 46 aktive, 12 passive, 2 fördernde und 12 Ehrenmitglieder.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde dem ausscheidenden KBI Heinrich Stamm ein Präsentkorb für die jahrelange gute Zusammenarbeit überreicht.

_______________________________________________________________________

Maifest mit Maibaumaufstellen 2012

Gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Alladorf veranstaltet die Feuerwehr ein Maifest mit Maibaumaufstellen.

Los geht's heuer bereits am Vorabend (Walburgisnacht) mit einem gemütlichen Beisamensein, musikalischer Unterhaltung und
Tanz in den Mai mit Walter & Friends, Barbetrieb im Feuerwehrhaus.

Am 01. Mai wird traditionell um 10.00 Uhr der Maibaum im Thurnauer Oberland aufgestellt. Musikalisch umrahmt wird dies durch den Gesangverein 1884 Alladorf e.V. und den Posaunenchor Trumsdorf Anschliessend laden wir alle zu einem Weißwurst-Frühschoppen ein. Nachmittags gibt's Kaffee und sebstgemachte Torten.


Hier geht's zur Einladung. und hier zu den Bildern.

____________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2011 der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf


Auf ein ruhiges und zufriedenes Jahr blickten Vorsitzender Gräf und Kommandant Glas bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf zurück. Es gab keine Ernstfälle und mit 16 Übungen hielten sich die Wehrmänner für den Notfall fit.

Klaus Förster übermittelte als 2. Bürgermeister die Grüße des Marktgemeinderates und des Landrats.

Für 25jährigen Dienst wurde Harald Maisel mit dem staatlichen Ehrenzeichen in Silber augezeichnet. Als längjähriger Gruppenleiter erhielt Herbert Aepfelbach einen Präsentkorb überreicht.

Die Alladorfer Wehr zählt aktuell 74 Mitglieder, davon sind 47 aktive, 14 passive, 3 fördernde und 12 Ehrenmitglieder. 2 Ehrenmitglieder leisten noch ihren aktiven Dienst bei der Wehr.

v.l.n.r.: Herbert Aepfelbach, KBI Heinrich Stamm, Harald Maisel, KBR Stefan Härtlein, Bgm. Klaus Förster, 1. Vorsitzender Roland Gräf, Kommandant Ralf Glas (Foto: H. Wunner).

____________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2010 der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf

Eine starke Truppe - von 220 Einwohnern in Alladorf sind 49 in der Feuerwehr aktiv

In Alladorf in der Gemeinde Thurnau hält man zusammen. Das wurde einmal mehr bei der Jahresversammlung der Feuerwehr in der Gaststätte Hofmann deutlich. „Wir haben gerade 220 Einwohner, jedoch 49 Aktive in der Wehr, darauf können wir bauen, Nachwuchsprobleme gibt es nicht“, so Vorsitzender Roland Gräf stolz.

Gräf berichtete von einem regen Vereinsleben, nach den großen Jubiläen im Jahre 2009 habe man es heuer jedoch ein bisschen ruhiger angehen lassen. Das gute Verhältnis zur Gemeinde Thurnau stellte der Vorsitzende besonders heraus: Die Gemeindemitarbeiter hätten ein offenes Ohr für die Belange der Alladorfer Feuerwehrleute.

Seit Februar dieses Jahres seien mit Kommandanten Ralf Glas und seinem Stellvertreter Christian Gräf zwei neue Führungskräfte im Amt, sie hätten ihre Aufgaben bislang gut erledigt, so der Vorsitzende weiter. Glas selbst sprach von einem Jahr ohne Ernstfall, man habe sich jedoch auf einen solchen mit insgesamt 20 Übungen vorbereitet. „Die waren gut besucht und meine Aktiven sind fit“, so der Kommandant, der Alexander Gräf und Marcel Aepfelbach zum erfolgreich absolvierten Truppmann-2-Lehrgang gratulierte. Glas will sich künftig verstärkt um die Ausbildung von Maschinisten und Atemschutzträgern kümmern. Einen Wunsch hatte er an die Kommune: Es würden verschiedene Ausrüstungsgegenstände, darunter Schutzanzüge für die jungen Wehrleute, benötigt.

Vier verdiente Feuerwehrmänner wurden für ihren langjährigen Dienst vereinsintern mit einem Geschenkkorb bedacht. Jörg Frühauf war lange Kommandant, Gerhard Engelhardt Zeugwart, Paul Schirmer Gruppenführer und Winfried Hofmann beriets 20 Jahre Gruppenführer. „Sie haben alle in ihrem Aufgabengebiet zuverlässig gewirkt“, so der Vorsitzende der Feuerwehr.

v.l.n.r.: Gerhard Engelhard, Roland Gräf, Thomas Heinz, Paul Schirmer, Christian Gräf, Jörg Frühauf, Ralf Glas, Winfried Hofmann (Foto: H. Wunner).

____________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 2009 der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf

Die Freiwillige Feuerwehr Alladorf konnte bei ihrer Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr zurückblicken. Insgesamt 78 Mitglieder verzeichnet der Verein, davon leisten 54 Feuerwehrmänner aktiven Dienst. 12 Ehrenmitglieder, 14 passive und 2 Fördernde Mitglieder unterstützen zusätzlich den Verein.
Marcel Peter konnte als Neuzugang und aktiver Feuerwehrmann begrüßt werden.

____________________________________________________________

140jähriges Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Alladorf

Kreisfeuerwehrtag 2009

Die Freiwillige Feuerwehr Alladorf feierte ihr 140jähriges Gründungsjubiläum vom 13. bis 14. Juni 2009 anlässlich der Alladorfer Festwoche.
Der damit verbundene Kreisfeuerwehrtag 2009 des Landkreises Kulmbach fand am Sonntag, den 14. Juni 2009 statt. Zum Kreisfeuerwehrtag konnten fast 100 Wehren und Vereine mit ca. 2.000 Gästen begrüßt werden.

Um 13.00 Uhr setzte sich ein stattlicher Festzug durch Alladorf in Bewegung. Schirmherr Landrat Klaus Peter Söllner und Kreisbrandrat Karlheinz Kammerer äußerten sich sehr zufrieden: Der Kreisfeuerwehrtag war ein einzigartiges Treffen der Wehren im Landkreis. Dieser Tag bezeuge, wie gut und stark die Feuerwehren vor Ort aufgestellt seien.
Vorsitzender Roland Gräf und Bürgermeister Dietmar Hofmann freuten sich über die zahlreichen Gäste bei unserer Festwoche.
Am Sonntag, 14. Juni 2009 fand der Ehrenabend der FF Alladorf mit Auszeichnung und Ehrung verdienter Mitglieder statt. Die Feuerwehr ernannte Manfred Reiche, Manfred Teller und Helmut Kauper zu Ehrenmitgliedern. Für 40jährigen Feuerwehrdiest wurden Hermann Krauß, Manfred Reiche und Erwin Schneider ausgezeichnet. 25 Jahre leistete Detlef Prechtl seinen Dienst.

_______________________________________________________________________

Pressebericht der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr vom 27. Dez. 2008.

HOME | Aktuelles | Vereine | Dorffest | Dorferneuerung | Festwoche 2019 | Über Alladorf | Windpark Alladorf | Impressum / Kontakt | Site Map


Untermenü


Alladorf stellt sich vor / © by alladorf.de 2008 -2017 | kontakt@alladorf.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü