www.alladorf.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


2 Dorfhaus

Dorferneuerung > Teilnehmergemeinschaft > Projekte

Dorfhaus Alladorf

Die Planungen sind am Laufen und befinden sich im Endstadium! Aktuell wird für die favorisierte Planungsvariante die Kostenplanung durchgeführt.
Am 30. Juli 2017 stimmten die Alladorfer unter verschiedenen Planungsvarianten ab.







Bayerische Rundschau vom 21. Juni 2017:

Der Wunsch der Alladorfer Bürger nach einem Treffpunkt soll nun nicht mehr über die Dorferneuerung, sondern über die "Förderoffensive Nordostbayern" erfüllt werden.
Der Markt Thurnau stellt nun auch für die Schaffung eines Dorfhauses in Alladorf einen Antrag auf Aufnahme in das Programm "Förderoffensive Nordostbayern". Ursprünglich sollte das Projekt mit Mitteln aus dem Dorferneuerungstopf finanziert werden. Bürgermeister Martin Bernreuther (CSU) gab nun in der Gemeinderatssitzung am Montagabend bekannt, dass über die Förderoffensive eine deutlich bessere Bezuschussung möglich sei.
Detlef Zenk (FW), als Alladorfer Gemeinderat zugleich Mitglied in der Teilnehmergemeinschaft zur Dorferneuerung, erläuterte, dass im bisherigen Verfahren die Zuwendungen auf 200.000 Euro für das Dorfhaus und auf 150.000 Euro für die Festscheune beschränkt waren. Eine Förderung über das Nordostbayern-Programm könnte für mehr Spielraum auch bei der Gestaltung sorgen, da die Zuschüsse nicht beschränkt seien.
Auf andere Projekte würde sich der Antrag, Alladorf aufzunehmen, nicht förderschädlich auswirken, betonte Martin Bernreuther. Die Marktgemeinderäte stimmten der Beantragung zu.

Hier soll unser Dorfhaus mit Festscheune und neuem Dorfplatz entstehen.

HOME | Aktuelles | Vereine | Dorffest | Dorferneuerung | Festwoche 2019 | Über Alladorf | Windpark Alladorf | Impressum / Kontakt | Site Map


Untermenü


Alladorf stellt sich vor / © by alladorf.de 2008 -2017 | kontakt@alladorf.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü