www.alladorf.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


2016

Dorferneuerung > Teilnehmergemeinschaft > Termine

Teilnehmergemeinschaft Alladorf II

Im Anschluss finden Sie die Sitzungstermine der Teilnehmergemeinschaft mit den jeweiligen Inhalten bzw. Tagesordnungspunkten nach Terminen sortiert.

Die Niederschriften (Sitzungsprotokolle) können beim Örtlich Beauftragten Detlef Zenk auf Wunsch eingesehen werden.

Hier einige Links von beauftragten Plaunngsbüros:

iplan, Kulmbach

RSP Bayreuth

M8-Architekten Winter


Termine 2016:

Tagesordnung:

Dez. 2016

Im Dezember wurden alle Teilnehmer mittels Infobrief 03 über die laufenden Aktivitäten im Jahr 2016 informiert.

30.11.2016

1. "Wirtsbrücke" - Vorbereitung und Beschlussfassung zur Planfeststellung/-genehmigung.
2. DG-Haus: Planungsvertrag mit m8-Architekten und Kostenvereinbarung mit Markt Thurnau wurde geschlossen.
3. Ortsdurchfahrt - Ranbereichsgestaltung mit Gehweganlage. Planungsvertrag mit Fa. RSB und Kostenvereinbarung mit Markt Thurnau wurde geschlossen.

05.10.2016

1. "Wirtsbrücke" - Hr. Luthardt vom Büro iplan stellt die Ergebnisse der Planungsphase 3 vor, die dann abschliessend genehmigt wurde. Als Bauzeit ist ein Zeitraum von 3 Monaten geplant. Der Markt Thurnau und die örtliche Vorstandschaft streben eine Ausführung möglichst ab Februar 2017 an.
2. Örtliche Kassenprüfung für die Abrechnungsjahre 2014 und 2015 wurde durchgeführt.
3. Gestaltung der Ortsdurchfahrt, Gehweganlage
Auf Veranlassung des Marktes Thurnau präsentiert Hr. Schmitz-Klopf vom Planungsbüro RSP aus Bayreuth Überlegungen zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt.
Schwerpunkte bilden dabei der Rückbau / Ersatz der bestehenden Leiteinrichtungen entlang der Kreisstraße und eine Gehweganlage, verbunden mit Freiflächengestaltung entlang der benachbarten Lochau.
4. Nahwärmenetz - aktuell erstellt die Fa. Schwender eine Leistungsbeschreibung, die dann Grundlage für eine Machbarkeitsstudie sein wird.
5. Planung Dorfhaus - mit den m8Architekten wurden entsprechende Verträge abgeschlossen, sodass jetzt zeitnah mit den Planungen des Dorfhauses mit Anbau und Umfeldgestaltung begonnen werden kann.

08.08.2016

1. Wirtsbrücke - Planungsphase wird termingerecht abgeschlossen. Ausschreibung der Gewerke kann danach erfolgen.
2. Dorfgemeinschaftshaus - es wurde eine Maßnahmentrennung beschlossen.

  • Maßnahme 1 besteht aus dem Umbau des bestehenden Gebäudes.
  • Maßnahme 2 ist der Neubau einer Festscheune mit Verbindungsbau zum Haus.
  • Maßnahme 3 beinhaltet die Umfeld- und Dorfplatzgestaltung.

Mit der Planung wurde das Planungsbüro M8-Architekten-Winter beauftragt. Ein entsprechender Architektenvertrag wurde abgeschlossen.
3. Für die "Randbereichsgestaltung an der Ortsdurchfahrt" und "Grün- und Freiflächengestaltung entlang der Lochau" wurde das Planungsbüro RSP Bayreuth beauftragt. Die beiden Projekte sollen gemeinsam beplant werden. Ggf. soll die Umfeld- und Dorfplatzgestaltung mit dem gleichen Büro umgesetzt serden.
4. Waschplatz. Am 07.08.2016 wurde durch die örtliche Vorstandschaft eine Maschinenwaschhalle mit Dieseltankstelle in Weiden/Lkr. LIF besichtigt. Hierzu soll geklärt werden, welche Voraussetzungen notwendig sind und ob ein entsprechender Bedarf vorhanden ist.
5. Nahwärmenetz - es werden die nächsten Schritte zur Erstellung einer Machbarkeitsstudie eingeleitet, damit ein Wärmegestehungspreis ermittelt werden kann.

18.07.2016

1. Wirtsbrücke - Stand der Planung abgenommen. Planung soll bis Ende Aug. 2016 abgeschlossen werden, danach erfolgt die Ausschreibung. Baubeginn spätestens im Frühjahr 2017.
2. Dorfgemeinschaftshaus - Beauftragung eines Planungsbüros und Klärung weiterer Fragen zur Förderung und Aufteilung in mehrere Maßnahmen.
3. Priorisierung der weiteren Förderprojekte.

April 2016

Im April wurden alle Teilnehmer mittels Infobrief 02 über die laufenden Aktivitäten informiert.

31.03.2016

Besprechung und erste Informationen zum Thema "Flurneuordnung und Wegebau" mit dem Amt für Ländliche Entwicklung und dem örtlichen Jagdvorstand.

10.03.2016

1. Wirtsbrücke - Beratung und Beschlussfassung zur Kostenvereinbarung und Auftrag zum Planungsvertrag.
2. Beratung zur Thematik "Nahwärmenetz" mit Klärung Leistungsumfang mit Fa. Hans Schwender und Fa. Naturstrom, Forchheim.
3. Sonstiges - aktueller Verfahrensstand. Das Dorfgemeinschaftshaus ist notariell in den Besitz des Marktes Thurnau übergegangen.

27.01.2016

1. Aktueller Verfahrenstand
2. Erwerb Dorfgemeinschaftshaus
3. Nahwärmenetz - Machbarkeitsstudie
4. Wirtsbrücke - Auswahl Planungsbüro.

Besichtigung und Besprechung Hangbefestigung Obere Dorfstraße.

HOME | Aktuelles | Vereine | Dorffest | Dorferneuerung | Festwoche 2019 | Über Alladorf | Windpark Alladorf | Impressum / Kontakt | Site Map


Untermenü


Alladorf stellt sich vor / © by alladorf.de 2008 -2017 | kontakt@alladorf.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü